Mediathek > 2020

Das große Versagen

23. August 2020

Begleiten Sie Pfarrer Heiko Bräuning und das Fernsehteam an einen schattigen Platz am Ölberg. Dicht bewachsen von Olivenbäumen. Dort im Garten Gethsemane hat Jesus mit die schwersten Stunden seines Lebens verbracht. Noch dazu ohne Jünger, die zwar dabei waren, aber vor Erschöpfung einschliefen. Karl Barth spricht diesbezüglich vom völligen Versagen der Christenheit. Aber die Geschichte des Versagens geht am Ölberg weiter. Und auf wundersame Weise ist das Versagen für Gott nicht alles und schon gar nicht das Ende. Zu Gast im Gottesdienst ist Lea Fleischmann. In Deutschland geboren, gehört sie noch zu den Zeitzeugen der nationalsozialistischen Diktatur. Ihre Eltern sind Überlebende der Shoa. Fleischmann hat Deutschland verlassen, lebt heute in Jerusalem und hat das Judentum für sich entdeckt. Als Autorin hat sie viele Bücher veröffentlicht, mit dem Ziel, das Judentum Nichtjuden verständlich zu machen.

Psalm22 »Ich will deinen Namen kundtun meinen Brüdern, ich will dich in der Gemeinde rühmen.«
Gemeindelieder
  • Heilig bist du
  • Kommt, atmet auf
GastLea Fleischmann, deutsch-jüdische Autorin
SpecialEinspielfilm über den Ölberg und den Garten Gethsemane
Musik
  • Michael Schlierf

Predigt herunterladen   

  

Unsere aktuellen Gottesdienste:

Rufen Sie uns an!

01805 135 000

(14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, Mobifunk max. 42 Cent/Min)

Spenden Sie ganz bequem

0900 10 00 292

spenden sie 5 € per sms an 81190

Davon gehen 4,83 Euro direkt an »Stunde des Höchsten«.
(Kosten zzgl. einer Standard-SMS)