Mediathek > 2019

Nicht im Stich gelassen!

03. März 2019

Pfarrer Heiko Bräuning ‒ schwer bewaffnet. Mit mittelalterlichem Speer. Aber auch mit dem Stab eines Hirten. Zunächst geht er der Frage nach, was es heißt »im Stich gelassen zu werden« und zeigt dann anhand von Psalm 23, dass uns Jesus nicht im Stich lässt. Zu Gast: der schwerbehinderte Pfarrer Ulrich Pfandler. Ein schwerer, chronischer Diabetes wirft ihn aus der Bahn. Macht ihn dienstunfähig. Wie er trotzdem mit beiden Beinen im Leben steht und von Gott nicht im Stich gelassen wurde ‒ davon erzählt er eindrücklich im Interview.

Psalm103 »Der Herr hat seinen Thron im Himmel errichtet«
SchriftlesungJohannes 17, 20‒26
Gemeindelieder
  • Lobe den Herrn, meine Seele
  • F?rchte dich nicht
GastUlrich Pfandler
Musik
  • Petra Z?ller
  • Werner Hucks

Predigt herunterladen   

  

Unsere aktuellen Gottesdienste:

Rufen Sie uns an!

01805 135 000

(14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, Mobifunk max. 42 Cent/Min)

Spenden Sie ganz bequem

0900 10 00 292

spenden sie 5 € per sms an 81190

Davon gehen 4,83 Euro direkt an »Stunde des Höchsten«.
(Kosten zzgl. einer Standard-SMS)