Mediathek > 2015

Klug sein!

15. November 2015

Zu Gast ist heute eine besondere Frau: die Ordensschwester Schwester Ulrika Maria. Sie hat sich in jungen Jahren schon für ein Leben in Tracht und im Kloster entschieden. Und arbeitet als engagierte Lehrerin mit hörsprachbehinderten Kindern. Pfarrer Roland Martin predigt über einen herausfordernden Text: Lukas 16, 1‒9, das Gleichnis vom untreuen Verwalter. Pfarrer Martin sagt: »Jesus sieht mehr als meine Schuld und Sünde. In seiner Liebe sieht er immer den ganzen Menschen, den Menschen, für den er gelitten hat, den Menschen, zu dem er Ja gesagt hat. Und das tröstet mich angesichts der vielen Menschen, deren Tun und Denken ich nicht verstehen kann. Und es ermutigt mich auch im Blick auf mich selbst, der ich ja nie nur Kind des Lichtes bin, sondern immer auch Kind dieser Welt.« Es lohnt sich, nach Jesus Ausschau zu halten und sein Kommen zu erbitten ‒ ganz persönlich und für die ganze Welt.

Psalm19 »Die Himmel erzählen die Ehre Gottes.«
SchriftlesungPhilipper 4, 10‒13
Gemeindelieder
  • Du meine Seele singe
  • Befiehl du deine Wege
GastSchwester Ulrika Maria, Kloster Sießen
Special»Unser Vater« von Michael Schlierf & Heinz Rühmann
Musik
  • Reinhard B?rner
  • Michael Schlierf

Predigt herunterladen   

  

Unsere aktuellen Gottesdienste:

Rufen Sie uns an!

01805 135 000

(14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, Mobifunk max. 42 Cent/Min)

Spenden Sie ganz bequem

0900 10 00 292

spenden sie 5 € per sms an 81190

Davon gehen 4,83 Euro direkt an »Stunde des Höchsten«.
(Kosten zzgl. einer Standard-SMS)