Mediathek > 2015

Vor Gott ist keiner vergessen.

18. Januar 2015

Dietrich Bonhoeffer sagt in einer Predigt 1933 folgendes: »Gott schämt sich der Niedrigkeit des Menschen nicht. Er geht mitten hinein, erwählt einen Menschen zu seinem Werkzeug und tut seine Wunder dort, wo man sie am wenigsten erwartet. Gott (...) liebt das Verlorene, das Unbeachtete, Unansehnliche, das Ausgestoßene, das Schwache und Zerbrochene. Wo die Menschen sagen »verloren«, da sagt er »gefunden«. Wo die Menschen sagen »gerichtet«, da sagt er »gerettet«. Wo die Menschen sagen: Nein!, da sagt er: Ja!« Mehr dazu gibt es in einer tröstlichen Predigt von Pfarrer Heiko Bräuning zum Thema: »Vor Gott ist keiner vergessen«! Zu Gast in diesem Gottesdienst ist der Vorsitzende der Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK) Pfarrer Ernest Ahlfehld. Nach Informationen der HMK gibt es in 64 Staaten der Erde, in denen mehr als 200 Millionen Christen leben, nur eingeschränkte oder gar keine Religionsfreiheit. Zahllose Menschen werden systematisch verfolgt, gefoltert und getötet ‒ weil sie Christen sind. Über deren Leben, Leiden und Glaubenszeugnis informiert seit mehr als 45 Jahren die Hilfsaktion Märtyrerkirche. Unser Gast berichtet von den Christen in den Verfolgungsländern.

Psalm6 »Ach Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn!«
Gemeindelieder
  • Du meine Seele singe
  • Nehmt einander an
GastPfarrer Ernest Ahlfehld, Vorsitzender der Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK)
SpecialEinspielfilm über einen verfolgten Christen aus Nigeria
Musik
  • Ann-Helena Schl?ter

Predigt herunterladen   

  

Unsere aktuellen Gottesdienste:

Rufen Sie uns an!

01805 135 000

(14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, Mobifunk max. 42 Cent/Min)

Spenden Sie ganz bequem

0900 10 00 292

spenden sie 5 € per sms an 81190

Davon gehen 4,83 Euro direkt an »Stunde des Höchsten«.
(Kosten zzgl. einer Standard-SMS)