Die Kapelle

Ursprünglich wurde die Kapelle auf dem Höchsten für Patientinnen des Fachkrankenhauses Höchsten (einer Klinik für Frauen mit Suchterkrankungen) gebaut. Darin werden Gottesdienste gefeiert, Gespräche geführt, Auszeiten verbracht. Nicht nur Körper, Seele und soziales Gefüge, sondern auch die Beziehung zu Gott soll nach einer Suchterkrankung geheilt werden.

Die Fenster von Andreas Felger

In der Kapelle befinden sich sechs Andreas-Felger-Glasfenster zu den »Ich-bin-Worten« Jesu, außerdem ein Brunnen, der an das lebendige Wasser aus der Quelle Gottes erinnert. Klicken Sie unten auf die Fenster um diese zu sehen und die Gedanken des Künstlers zu lesen!

Die Kapelle steht auf denkwürdigem Gelände: Sie ist somit der jüngste Ableger eines im 14. Jahrhundert gegründeten Klosters, in dem kranke Menschen Hilfe suchten, vor allem gegen Leiden der Seele und der Augen.

 

Kapellenfenster »Ich bin das Wasser des Lebens«

Kapellenfenster »Ich bin die Auferstehung und das Leben«

Kapellenfenster »Ich bin die Tür«

Kapellenfenster »Ich bin das Licht der Welt«

Kapellenfenster »Ich bin das Brot des Lebens«

Kapellenfenster »Ich bin der Weinstock«

 

 

 

 


facebook vimeo youtube bibelTV



SdH-ZUSCHAUERREISE
nach Israel ... für taube und hörende Menschen vom 25.02. bis 06.03.2019

[Prospekt]

[Anmeldung]

[mehr Infos]

Rufen Sie uns an!
01805 135 000
(14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, Mobifunk max. 42 Cent/Min)

[Telefon-Zeiten]

 

Schreiben Sie uns!

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

Stunde des Höchsten
IBAN: DE 48 5206 0410 0000 1351 35
BIC: GENODEF1EK1

Unsere Sendezeiten

» Sonntag 9.15 (DGS)
» Sonntag 14.00
» Donnerstag 1.30 (DGS)
» Freitag 6.00
» Samstag 14.00

Jede Woche auf Bibel TV.

Und rund um die Uhr in der SdH-Mediathek.

Stunde des Höchsten ist ein Projekt von Die Zieglerschen e. V. - Wilhelmsdorfer Werke ev. Diakonie