Gästebuch-Einträge

Herzlich willkommen in unserem Gästebuch! Möchten Sie uns einen Gruß oder eine Anregung zukommen lassen? Dann klicken Sie hier: [neuer Eintrag ins Gästebuch]

Bitte bedenken Sie: Wir beantworten hier keine Fragen. Falls Sie eine konkrete Frage oder ein persönliches Anliegen haben, melden Sie sich bitte direkt im Zuschauerbüro oder schreiben Sie uns eine E-Mail an post@stundedeshoechsten.de. Vielen Dank!

Anzeige: 1 - 25 von 595.
 

Renate Meessen aus 47119 Duisburg

Eintrag vom 27.09.2020 um 12:59 Uhr

Hallo,Ihr Lieben!Ja,ich möchte einfach mal nur aus ganzem Herzen Danke sagenIch Danke Ihnen für die Segensreichen Gottesdienste!Ich kann sie jeden Sonntag sehen,da ich wegen meiner schweren Krankenkeit nicht zum Gottesdienst kann!Unders Herr tut große an mir!Ihnen allen,Gottesreichen Segen u.Bleiben Sie alle Gesund,Bewahrt u.Behütet!Ihre Renate Meessen!

 

Thomas Herzig aus brittnau

Eintrag vom 13.09.2020 um 10:55 Uhr

möchte wissen was das wort Zieglerschen bedeutet, ?kommt immer im Gottesdienst, Lieber gruss -Thomas

 

Monika Ebeling aus 39124Magdeburg

Eintrag vom 09.08.2020 um 18:21 Uhr

Lieber Herr Pfarrer Bräuning!
Auch wir möchten uns ganz herzlich für den wunderbaren Gottesdienst von Bibel TV bedanken.
Wir freuen uns schon immer auf den Sonntag.
Der Bericht von Herrn Dr.David Jaffin hat uns
sehr berührt. habe heute gleich das buch von ihm bestellt.Wir gehören auch zur Risiko-Gruppe
Da GOTT überall ist ,können wir Seine Liebe
überall spüren .
Liebe Grüße und GOTTES Segen Ihrer lieben
Familie und dem gesamten Team von SdH.
Monika Ebeling,Reinhard Ernst.

 

Jörg Wellek aus Mainz

Eintrag vom 06.08.2020 um 12:43 Uhr

Hallo lieber Gott,
ich danke dir für alles was du mir schenkst
und das du jeden Tag mit meiner Mutter meinem Vater und mir dahin läufst was wir so vor haben.
Ich danke dir vorallem das du in der CoronaZeit immer bei uns bist und uns so beschützt das wir für immer gesund bleiben.
Amen

Mit freundlichen Grüßen
J.Wellek

 

Kind Gottes aus Welt

Eintrag vom 19.07.2020 um 15:04 Uhr

Danke für diesen Gottesdienst über den kleinen David. Es hat mich sehr bewegt,letztens bin ich über einen Friedhof gegangen. Dort war ein weißer Grabstein. Als ich herum ging, da er quer zu den anderen stand, erkannte ich den Grund. Ein Kind lag dort begraben. Nur 11 Jahre alt.Damals war ich traurig, aber nach ihrem Gottesdienst, Herr Bräuning von heute, glaube ich auch, dass er mitbaut und mit Gott in die Eisdiele geht.

 

Andrea Awolin aus Hamburg

Eintrag vom 21.06.2020 um 10:14 Uhr

Liebe Zieglerschen!
Ich schaue nun schon seit vielen Wochen Ihren Fernsehgottesdienst. Heute war das Ende mal ohne cd und ohne ?Aufwiederfernsehen? sonst aber wie immer eine Freude mit GOTT und Ihnen den Sonntag zu beginnen! Ich hoffen das ich diese Freude mit vielen anderen Christen teile und ich überlege schon, ob ich diesen wunderbaren Fernsehgottesdienst nicht auch weiter gucke, wenn ich wieder zur Kirche gehen kann.
Ich danke Ihnen dafür und es segne Sie alle:
GOTT der Vater, Sein Sohn JESUS CHRISTUS und der HEILIGE GEIST, der dreieinige GOTT. in JESU Namen. Amen
Shalom Andrea Awolin

 

Iris Haack aus Frankenau

Eintrag vom 26.05.2020 um 17:39 Uhr

Ich möchte mich einfach mal ganz herzlich für die wunderschönen Gottesdienste bedanken.

Ganz lieben Dank und liebe Grüße
I. Haack

 

Barbara Goll aus Nürnberg

Eintrag vom 24.05.2020 um 18:00 Uhr

Vielen herzlichen Dank für die zugeschickte CD-Karte.

Herzliche Grüße
Barbara Goll

 

Barbara Oettinger aus Gutach

Eintrag vom 24.05.2020 um 11:57 Uhr

Mir erging es vorhin im Gottesdienst wie Frau Rost, da kann ich ihr nur zustimmen. Auch das neue Lied bringt die ganze derzeitige Situation wieder so auf den Punkt! Auch das Lied "Euer Herz erschrecke nicht" hat mich und einige meiner Freundinnen, denen ich es verschenkt habe, durch die Krise(n) getragen, die durch "Corona" bedingt waren bzw, sind. Mein Kompliment an so viele gute Ideen und auch von Gott geschenkten Gaben. Apropos Gaben: ich "höre" sehr gerne auch die ausdrucksstarken Interpretationen des Gottesdienstes durch die Gebärdendolmetscher(innen), vor allem der Lieder. Ganz toll! Danke, danke, danke...

 

Annett Rost aus Bautzen

Eintrag vom 24.05.2020 um 10:43 Uhr

Hallo Herr Bräuning, ich liebe alle ihre Lieder die hier im Gottesdienst von ihnen gesungen werden.Der Gottesdienst ist so erfrischend und von Ruhe geprägt das man wirklich bei Gott ankommt. Vielen Dank für die Möglichkeit ihren Gottesdienst im Internet anschauen zu können. Ich hätte gerne eine CD mit den Liedern seit Corona. Währe das möglich? Ich wünsche Ihnen und allen die den Gottesdienst gestalten Gottes reichen Segen. Danke, danke und nochmal danke.

 

Michael Agotz aus Isny im Allgäu

Eintrag vom 15.05.2020 um 07:06 Uhr

Hallo,

das war eine gute Sendung mit Katj Vos... Danke für deine Ermutigung.
Meine Fra und ich waren auch schon bei der Sendung. Uns hat es gut gefallen.An das ganze Team macht weiter so!
Michael

 

Regina Tzschentke aus Pommelsbrunn

Eintrag vom 14.05.2020 um 16:49 Uhr

ich möchte mich bei Ihnen, lieber Bruder Bräuning, sehr herzlich bedanken für die Predigt am Sonntag 10.5."Gefunden". Ich hab sie mehrmals angehört und kann immer noch nicht genug davon kriegen. Ihre Worte haben mich tief berührt.

 

Wolfgang Hessenauer aus 71394 Kernen

Eintrag vom 03.05.2020 um 20:17 Uhr

Lieber Herr Pfarrer Bräuning!
Es ist uns ein Bedürfnis,Ihnen heute einmal sehr herzlich für Ihre Gottesdienste und Abendmahlsfeiern zu danken. Es erfreut und ermutigt uns sehr, daß Ihre Verkündigung so lebensnah und seelsorgerlich ausgerichtet ist. Die feinen, persönlichen Glaubenszeugnisse, Ihrer originellen Gäste und die musikalische Begleitung sind einfach wunderbar. Wir sind als Risikogruppe auf die sonntäglichen Gottesdienste zu Hause angewiesen und wir freuen uns schon die ganze Woche über auf die Stunde des Höchsten. Wir beten für Sie und Ihr Team und wünschen Ihnen weiterhin den Segen und die Leitung Gottes. Herzliche Grüße D.u.W.Hessenauer.

 

Walter Hess aus Mülheim an der Ruhr

Eintrag vom 30.04.2020 um 22:45 Uhr

Liebes SdH-Team,
GOTT segne euch für Euren Dienst zur Seiner Ehre.
Zum Abendmahls-GODI: In der Schrift heisst es doch:"Sie kamen zusammen hin und her in den Häusern usw.!" Also können wir so Abendmahl aus meiner Sicht feiern. Im Namen des HERRN verbunden.
W.H.

 

Udo Schäfer aus Markneukirchen

Eintrag vom 30.04.2020 um 09:50 Uhr

Liebes Team von SdH,
meine Frau und ich möchten auf diesem Wege einmal Danke sagen für Eure sehr guten und erbauenden Gottesdienste auf Bibel TV. Wir können nicht verstehen und bedauern es sehr, das es Diskussionen in der Landeskirche wegen dem Fernsehabendmahl gibt (die LK hätte bestimmt ganz andere Probleme mit die Sie sich auseinandersetzen müsste). Uns jedenfalls war das Fernsehabendmahl als ich vor einigen Jahren krank nicht außer Haus gehen konnte sehr erbauend. Auch jetzt nutzen wir Sie sehr gerne und finden Sie sehr wohltuend, gerade jetzt in Zeiten von Corona ist es eine sehr gute Alternative.
Liebes SdH Team, bleibt behütet und gesund, Gottes Segen wünschen wir Euch und macht weiter so.
LG Astrid&Udo

 

Hubert und Therese Castelberg aus CH 3600 Thun

Eintrag vom 29.04.2020 um 18:26 Uhr

Ihr Lieben Woche für Woche freuen wir uns so sehr über die Stunde des Höchsten, über die sehr eindrücklichen Predigten und die gute Musik und die sehr eindrücklichen Gäste. Der Herr segne euch mächtig.
Zu gerne würden wir mal nach Höchst kommen aber wir sind schon 80 und 78 und reisen leider nicht mehr so gerne. Aber wir beten für euch und sind durch Gebet fest mit euch verbunden. Viele herzliche Grüsse und ein festes BhüetEuch Gott. Hubert und Therese Castelberg in Thun Schweiz

 

Yvonne Boden aus Weimar

Eintrag vom 19.04.2020 um 10:13 Uhr

Ich habe die Erfahrung gemacht, je dankbarer ich Gott für Kleinigkeiten und alltägliche Dinge bin, desto mehr erhört er meine Gebete.
Seid dankbar, jeden Tag. Und Gott wird euch erhören wenn die Zeit dafür gekommen ist. Amen.

 

Bernhard Forster aus Delmenhorst

Eintrag vom 17.04.2020 um 12:22 Uhr

sehr gute Sendung Gottes Segen für euch alle. Mcht weiter so Freue mich am Sonntag Mittag schon auf den kommenden Sonntag

 

Gisela Geus aus Kerpen

Eintrag vom 08.04.2020 um 14:27 Uhr

Vielen herzlichen Dank für das neue Lied von Ihnen, Heiko Bräuning. Ich habe dieses Lied für MP3 gekauft und in meinem iPhone heruntergeladen.

 

Kind Gottes aus Welt

Eintrag vom 07.04.2020 um 21:29 Uhr

Mir hat der Gottesdienst mit dem Bus besonders gut gefallen. Wenn jetzt meine Ängste oder Sorgen mich nerven wollen, sage ich einfach, nicht mit dem Fahrer sprechen während der Fahrt.

 

Dorothea Erben aus Bochum

Eintrag vom 02.04.2020 um 16:11 Uhr

Hallo liebes SDHTeam und Pfarrer Heiko Bräuning, wollte einfach mal danke sagen für die wundervolle Arbeit die Sie alle tun.Finde Ihre Arbeit so wichtig und wertvoll in diesen so schweren und unsicheren Zeiten.Die Gottesdienste tun so gut bauen auf und trösten, solche Arbeit brauchen wir alle in diesen Zeiten ganz viel. Bin ein depressiver Mensch tue mich echt schwer irgendwas umzusetzen aber Ihre Gottesdienste tun so gut.Wünsche Ihnen allen Gottes Segen und viel Kraft für Ihre so wertvolle Arbeit und bleiben Sie behütet.Bin dankbar das der Herr mich zu ihnen geführt hat.Viele liebe Grüße aus dem Ruhrpott Bochum Ihre dankbare Dorothea Erben????????????????

 

Lutz-Henning Seckt aus 91341 Röttenbach

Eintrag vom 29.03.2020 um 16:22 Uhr

Lieber Pastor Heiko Bräuning,
ich hörte heute in Bibel TV Ihre Predigt mit Abendmahl ?Dem Tode ist die Macht genommen?.
Ich bewundere immer wieder die vielen originellen Ideen (z.B. Ostereier in diesem Fall), mit denen Sie Ihre Predigten so interessant und abwechslungsreich gestaltest. Vielen Dank.

Nun möchte ich aber noch ein Paar Gedanken zum Abendmahl teilen. Das Abend- oder Herrenmahl (od. Eucharistie) wurde von Jesus eingesetzt, als ER kurz vor Seiner Kreuzigung zum letzten Mal mit Seinen Jüngern dieses Fest, gemäß der jüdischen Tradition, feierte. Das Passah oder Pessachfest wird in Erinnerung an den Auszug des jüdischen Volkes aus Ägypten gefeiert.
Das Passah wurde von Gott selbst nach 2.Mose 12,1-28 gestiftet. Dort wird vorgeschrieben, dass ein fehlerfreies, männliches, einjähriges Lamm zusammen mit ungesäuertem Brot und Bitterkräutern gegessen werden muss. Auch das Blut des Lammes an den Türpfosten hat seine tiefe symbolische Bedeutung.
Ich will mich jetzt hier nur auf das Brot beschränken, das vorgeschrieben wird. Es muss ungesäuert sein, denn Sauerteig steht in der Heiligen Schrift auch für Sünde.
Die Juden feiern auch heute noch das Pessachfest mit ungesäuertem Brot (Matzen).
Daher sollte man als Symbol für den Leib des Herrn, der ohne Sünde war, kein normales Brot, das ja Hefe oder Sauerteig enthält, verwenden. Aus diesem Grund teilt ja auch die Kirche zum Abendmahl Oblaten aus.
So möchte ich anregen, bei zukünftigen Abendmahlfeiern diese Tatsache zu berücksichtigen.

Möge der Herr Sie, all Ihre Lieben und das Team von Stunde des Höchsten reichlich segnen und Sie weiterhin mit vielen neuen und originellen Ideen versorgen!

 

Rosanna Neupane aus Kassel

Eintrag vom 22.03.2020 um 18:35 Uhr

Liebes Team,
letzten Sonntag (15.3.) habe ich Ihren Gottesdienst verfolgt und fand ihn und auch das Lied, welches kostenlos auf CD zu erhalten ist, ansprechend und äußerst ermutigend. Dafür danke ich Ihnen. Überhaupt weiß ich die Arbeit von Bibel-TV gerade in diesen Tagen sehr zu schätzen. Gott segne und beschütze Sie!

 

Jasmin Trimborn aus Müllheim

Eintrag vom 19.03.2020 um 17:39 Uhr

Schön Danke das ES SIE GIBT-möge Gott Sie sehr sehr segnen...Auch wenn ich sterben sollte bist DU HERR JESUS Christus da...DANKE

 

Peter Mass aus Mücheln

Eintrag vom 28.02.2020 um 06:55 Uhr

Es ist wichtig den Glauben an Gott und Jesus Christus in der heuten Gesellschaft verstärkt zu verbreiten. Die Arbeit die Sie leisen ist schön und sehr Wichtig. Dafür möchten ich mich bedanken.

Gerne möchte ich an dieser Stelle auch ein Gedicht aus einem sehr schönen Buch hier einstellen. Da es mir wie Ihre Predigten sehr viel Kraft gibt und gegeben hat.

Ein Traum

Könnt` es doch etwas Schöneres geben,
als in einer Welt zu leben,
wo jeder seinen Nächsten liebt
und darum auch nur Frieden gibt?
Ob Mensch, ob Pflanze oder Tier,

jeder achtet jeden hier!
Da gibt es weder arm noch reich,
da sind sich alle engelhaft gleich.
Selbst die Natur so klar und rein,
wie nicht der Himmel kann herrlicher sein.

Ja diese wunderbaren Gaben,
könnten auch wir auf Erden haben!
Eines brauchten wir nur zu achten,
die 10 Gebote, die GOTT uns machte!
Und glaubst du nicht daran, so fest wie ein Baum,

wird immer nur bleiben
dies alles ein Traum!

Das Gedicht ist aus dem Buch "Wahre Geschichten über Glaube oder Zufall" von Andrea Hohn

 
 

facebook vimeo youtube bibelTV



SdH-ZUSCHAUERREISE
nach Israel ... für taube und hörende Menschen vom 01.11. bis 12.11.2020

[Prospekt]

[Anmeldung]

[mehr Infos]

Rufen Sie uns an!
01805 135 000
(14 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, Mobifunk max. 42 Cent/Min)

[Telefon-Zeiten]

 

Schreiben Sie uns!

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

Stunde des Höchsten
IBAN: DE 48 5206 0410 0000 1351 35
BIC: GENODEF1EK1

Unsere Sendezeiten

Jede Woche auf Bibel TV:

» So 9.15 Uhr (DGS)
» So 14.00 Uhr
» Do 1.30 Uhr (DGS)
» Fr 6.00 Uhr

Sonntags auf TELE 5:

» 6.15 Uhr

Und rund um die Uhr in der SdH-Mediathek.

Stunde des Höchsten ist ein Projekt von Die Zieglerschen e. V. - Wilhelmsdorfer Werke ev. Diakonie